Bonitätsprüfung beim Kauf in der Versandapotheke

© geralt - pixabay.de

Bei Kauf auf Rechnung in der Versandapotheke prüft die Onlineapotheke die Bonität des Kunden. Wir erklären Ihnen warum und wie eine Bonitätsprüfung erfolgt.

Bonitätsprüfung beim Kauf in der Versandapotheke

Versandapotheken gehören zu den Gewinnern unter den Online-Versendern. Laut einer Studie von Bürgel haben im Jahr 2012 rund 30 % aller Internetnutzer ihre verschreibungspflichtigen und verschreibungsfreien Arzneimittel online in einer Versandapotheke bestellt. Der Gesamtumsatz lag 2013 bei 1,4 Milliarden Euro und soll sich in den kommenden 5 Jahren noch einmal verdoppeln. Gute Zeiten also für Internetapotheken – wenn da nicht das Zahlungsausfallsrisiko wäre.

Was kauft der Kunde in der Online-Apotheke

Rund 50 % des Umsatzes entfällt auf nicht verschreibungspflichtige Medikamente und Apotheken-Artikel. Dabei machen Kosmetika und Körperpflegeprodukte mit jeweils 10 % Anteil am Umsatz einen großen Anteil aus. Insgesamt haben die Versandapotheken den Apotheken vor Ort bereits rund 12 % Marktanteil bei rezeptfreien Arzneimitteln abgenommen – Tendenz weiter steigend.

Von den rund 1.800 in Deutschland zugelassenen Versandapotheken verkaufen rund 100 Versandapotheken aktiv über das Internet. Viele von diesen Online-Apotheken bieten für den Kunden die Möglichkeit der Bezahlung per Rechnung an. Das hatte anfangs zur Folge, dass die Apotheken mit zum Teil erheblichen Ausfällen zu kämpfen hatten. Bürgel geht von einer Ausfallquote von rund 5 % aus, was sich zu einem hohen zweistelligen Millionenausfall summierte.

Rechnungskauf mit Bonitätsprüfung in Versandapotheken

Deshalb sind viele Versandapotheken dazu übergegangen, die Bonität von Neukunden bei Rechnungsbezahlung zu überprüfen. Die Bonitätsprüfung erfolgt am Ende des Bestellvorgangs und dauert nur wenige Sekunden. In der Bonitätsprüfung werden aktuelle Bonitätsinfos über den Kunden geprüft und dann an die Versandapotheke übermittelt. Ist das Ergebnis positiv, dann erfolgt die Freigabe und der Kunde kann den Kauf auf Rechnung abschließen.

Die Kosten für die Bonitätsprüfung sind in den vergangenen Jahren deutlichen gesunken, da heute erprobte Softwarelösungen, einfache Schnittstellen und unkomplizierte Implementierung der Prüfsoftware ein kostengünstige Bonitätsprüfung ermöglichen – zum Vorteil für Apotheke und Kunde. Durch die Verminderung des Ausfallrisikos kann die Versandapotheke besser kalkulieren und mit günstigen Preisen die Kundschaft von den Vorteilen der Online-Apotheke überzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Notdienste

Über Christian Kalvelage (164 Artikel)
Das bin ich: neugierig und belesen - mit dem Hang zum Blogger. Ich liebe Blogs und die Suche nach interessanten Webseiten. Sie finden mich auch auf Google+.